News


19. April 2017 - Bei der Umsetzung eines Angular 4 Projektes haben wir das CRUD-Modell mit Validierungen realisiert. Wir notieren hierbei, dass der Default-Wert für ein Form-Control im Controler (xxx.component.ts) vorzunehmen ist:

ngOnInit() {
this.hotelFormGroup = new FormGroup({
Name: new FormControl(this.hotel.tHoName,[Validators.required,Validators.minLength(2)])
})

Den Default im View (xxx.component.html) einzutragen funktioniert zwar, aber die Validierung hat davon keine Kenntnis und reagiert erst, wenn man mindestens einmal in das entsprechende Feld geklickt hat. Das ist beim Modifizieren eines bestehenden Datensatzes unvorteilhaft.

<input value={{hotel.tHoName}}></input>

Zurück